Unsere Management Module

Wir wollen verant­wor­tungs­be­wusste, weitsichtige, inspi­rie­rende und effiziente Führungs­kräfte ausbilden

Ich bin mobil. Meine Weiter­bildung ist es auch.

Andrea 31: “Ich lerne im Zug auf meinem Smart­phone oder wann und wo auch immer ich Zeit habe. Die Swiss Mobile Academy ermög­licht mir eine Blended Learning Weiter­bildung mit 5 statt 16 Tagen Präsenz­un­ter­richt! Ich bin lieber mehr unterwegs, als im Klassen­zimmer.”

Ich bin Teil des Manage­ments von morgen

Berufs­be­glei­tender Studi­engang:
100-prozentige Arbeits­tä­tigkeit möglich

Zerti­fi­kats­module:
SVF-Zerti­fikat in Management

Beginn:
Januar und August

Dauer:
3 Semester (5 Tage Präsenz­un­ter­richt)

Inhalt:
5 Module (Siehe Details im pdf)

Zulassung:
Siehe Details im pdf

Finan­zielle Vorteile

Der Bund unter­stützt dieje­nigen finan­ziell, die sich mit einem eidge­nös­si­schen Zerti­fikat für die Teamlei­ter­prü­fungen anmelden. Haben Sie Ihren Arbeit­geber gefragt, ob er Sie auch zeitlich und/oder finan­ziell unter­stützt? Das Training ist inter­essant… und die finan­zi­ellen Bedin­gungen auch.

UNSERE MANAGEMENT TRAINING MODULE

M1: Rechnungs­wesen

Eine Führungs­kraft stellt ihrem Team aussa­ge­kräftige Zahlen und Finanz­daten zur Verfügung, um daraus Handlungs­mög­lich­keiten abzuleiten.

M2: Betriebs­wirt­schaft

Eine Führungs­kraft stellt den Zusam­menhang zwischen grund­le­genden Konzepten der Unter­neh­mens­führung und den Grund­prin­zipien der Volks­wirt­schafts­lehre her, um wirtschaft­liche, soziale und ökolo­gische Ziele für das Unter­nehmen zu formu­lieren.

Der Abschluss der ersten 5 Module führt zum eidge­nös­si­schen Management-Zerti­fikat der SFV (Schwei­ze­rische Verei­nigung für Führungs­aus­bildung). SVF-Modul­zer­ti­fikate finden grossen Anklang: Im Jahr 2017 wurden insgesamt mehr als 6’000 Modul­prü­fungen abgelegt.

M3: Perso­nal­ma­nagement

Zur Sicher­stellung der Perso­nal­ent­wicklung setzt eine Führungs­kraft moderne HR-Management-Tools ein und trägt dabei den gesetz­lichen Bestim­mungen Rechnung.

M4: Prozess­ma­nagement

Eine Führungs­kraft führt Prozesse ein und steuert und optimiert diese. Dabei berück­sichtigt sie die Situation und die Ressourcen.

M5: Projekt­ma­nagement

Eine Führungs­kraft kennt die Grund­prin­zipien des Projekt­ma­nage­ments und wendet diese in allen Phasen an, um das Projekt erfolg­reich durch­zu­führen.

M6: Change-Management

Eine Führungs­kraft kennt die Grund­kon­zepte des Change-Manage­ments und wendet diese an, um das Unter­nehmen zu trans­for­mieren. Dabei trägt sie dem verän­derten Umfeld Rechnung und antizi­piert dessen künftige Entwicklung.

Ihre Vorteile

Work-Life-Balance

Indivi­duelle Betreuung

Social Learning

Passende Lehrmittel

Fortschritts­planung

Stark verkürzter Präsenz­un­ter­richt

Kontakt­auf­nahme

Hinter­lassen Sie Ihren Kontakt, wir rufen Sie gerne zurück.